Wellness- und Präventionsmassagen
Wellness- und Präventionsmassagen

         Massagen

Dorn-Breussmassagen

russisch-tibetische Honigmassage

Die sanfte Wirbelmassage nach Dieter Dorn 

 

Bei dieser sanften, dynamischen Massage am Rücken, werden Muskelverspannungen erspürt und mit geringem Druck ausgestrichen.
Dabei ist der Klient der aktive, rhythmische Teil. Er ist in Bewegung, schwingt aus freien Stücken.

Durch diese dynamische Bewegung werden die Wirbel wieder einer Perlenkette gleich aufgereiht.

 Die Beweglichkeit wird ganzheitlich gefördert und die Selbstheilungskräfte des gesamten Körpers werden angeregt.

 

"Wer glaubt, mit Rückenschmerzen leben zu müssen, ist selber schuld."

Dieter Dorn

 

 

 

Die Breuss-Entspannungsmassage ist die ideale Ergänzung zur Dorn-Massage.

Während dieser energetischen Massage wird auf der Wirbelsäule Johanniskrautöl einmassiert und anschließend mit einer Seidenpapier-Packung wärmend energetisiert. 

Der Klient kann bei dieser wohltuenden energetischen Massagetechnik vollkommen loslassen, d.h. er darf "die Seele baumeln lassen". Eine harmonisierende Wirkung setzt ein, die sich positiv auf das Allgemeinbefinden auswirkt

„Wodurch auch immer Bandscheiben unterversorgt sein mögen und dadurch degenerieren – nach der Überzeugung von Rudolf Breuß gibt es keine verbrauchten Bandscheiben.“

Jede degenerierte Bandscheibe hat die Möglichkeit zu regenerieren, wenn ihr dazu die Möglichkeit gegeben wird. Im Gegensatz zu einer Maschine regeneriert sich der Mensch, solange er lebt.  

Jedes Jahr werden 98% unserer gesamten Körperatome ersetzt. Alle 5 Monate besitzen wir ein neues Skelett.

Behandle nicht die Krankheit, die der Mensch hat,

sondern den Menschen, der die Krankheit hat.

 

 

 

 

russisch–tibetische Honigmassagen

 

Gönnen Sie sich eine Sünde. Honig ist ein Geschenk der Natur und hat unser Leben in vielerlei Hinsicht bereichert. Am erstaunlichsten ist seine Wirkung bei einer Massage. Die Honigmassage ist ein altes ganzheitliches Naturheilverfahren, das positiv auf unsere Haut wirkt.

Hier heißt es entspannen und mit allen Sinnen genießen. Der  Honig wird sanft einmassiert, ein wohliges Gefühl entsteht und die Haut wird weich und geschmeidig.
Nach der Massage wird der Honig nur mit warmem Wasser vollkommen abgewaschen.


Honig ist das älteste Süßungsmittel der Welt. Es enthält neben Mineralstoffen, Eiweiß und Kohlehydraten auch viele Vitamine, Enzyme sowie Fettsäuren. Schon die alten Ägypter wussten über die verschiedenen positiven Wirkungen des Naturheilmittels Honig.
Bereits in der Antike wurde der Honig zur Vitalisierung der Haut verwendet. Und auch heute noch findet man das "flüssige Gold" in vielen kosmetischen Produkten, weil es für jeden Hauttyp geeignet ist. Der Honig wirkt
pflegend, hautberuhigend, regenerierend und feuchtigkeitsspendend.

 

 1. Die Kraft des Bienenhonigs

Wie viel Energie im Honig steckt, lässt sich schon  dadurch veranschaulichen, dass eine Arbeitsbiene ca. 8000 Blüten aufsuchen muss und dabei ca. 3000 km fliegt, damit 1 kg Honig entsteht

 

 2. Die belebende und harmonisierende Wirkung

 

Durch die Honigmassage wird die Durchblutung verbessert       und das Gewebe freier und gesünder, die Muskulatur entspannt, die Beweglichkeit besser, Reflexzonen und Meridiane werden aktiviert und Schmerzen lassen nach. Der Gesamtorganismus erfährt eine komplette Reinigung und die eigenen Heilmechanismen werden aktiviert und gestärkt.

 

3. Die entgiftende Wirkung

Durch die Klebeigenschaften des Honigs werden diese Schlacke- und Giftstoffe sowie überschüssige Salze mittels saugender und pumpender Bewegungen tief aus der Haut gesaugt. Dadurch wirkt die Honigmassage besonders bei typischen Zivilisationskrankheiten, die auf Einlagerung von Giften und Schadstoffen zurückzuführen sind, wie z.B. Allergien, Herz-Kreislauf-Probleme, Magen- und Darmstörungen, Pilzerkrankungen, Kopfschmerzen oder Cellulite.

 

4. Einsatzbereiche der Honigmassage:

  • zur Kräftigung und Vitalisierung des gesamten Organismus
  • zur Hautreinigung
  • zur Durchblutungsverbesserung
  • als Entschlackung und Entgiftung
  • gegen Ablagerungen (Cellulite)
  • zur Immunsystemstärkung
  • zur Entspannung und Beruhigung
  • bei Regulationsstörungen insbesondere bei Herz-Kreislauf-Problemen
  • Allergien (außer bei Honigallergie)
  • Pilzerkrankungen
  • chronischer Schnupfen
  • Nebenhöhlenerkrankungen 

 

Honig.....

ü
       ...macht schön

 

ü ... schon Cleopatra nutzte täglich die Beautykraft

   des „Bienengoldes"

 

ü . .pflegt und schützt die Haut mit wertvollen

   Enzymen und Mineralstoffen

 

ü ...hält die Haut rein

 

 

ü ...pflegt rissige Lippen

 

ü ...wirkt stark antiseptisch und hilft gegen  Entzündungen

 

 

 

Honigmassage.....

ü
                   …hilft  der  Gesundheit

 

...entgiftet, entschlackt und pflegt

…die Haut wird samtweich

...entfernt abgestorbene Zellen, Salze und Schlacken

...fördert extrem die Durchblutung von Haut und Gewebe

...beruhigt Geist und Psyche 

...aktiviert und stärkt den Heilmechanismus

...vitalisiert, reinigt und stärkt den Gesamtorganismus

...nicht nur bei akuten Beschwerden

...besonders geeignet als Prävention oder Kur

 

 

 

Rechtlicher Hinweis                                                    

Unsere Beratung / Behandlung dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt/Heilpraktiker, kann  diese jedoch sehr wirksam unterstützen !



 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns:

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Wellness- und Präventionsmassag- en

R.  Herzog
Kapellenstr. 21
76474 Au am Rhein

Telefon: 07245 937770

email:w.r.herzogau@t-online.de

            

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Wellness-und Präventionsmassagen